Abb. 30Das Gebäude war bis ins Detail im historisierenden Renaissancestil gehalten. Der Größe nach entsprach er einem stattlichen Provinzbahnhof. An der Stelle des zugeschütteten zweiten Hafens des Wiener Neustädter Kanals in den Jahren 1880–1883 errichtet, konnte er die Möglichkeiten eines Kopfbahnhofs nicht nützen, da zwei weitere Verbindungsbahnen Richtung Wien-Zollamt und Nordbahnhof führten. 1971 wurde der Bahnhof gesperrt, 1977 wurde er abgerissen.

Wir unterstützen …


logo

das Projekt der Gebrüder Sekielski
Tylko nie mów nikomu
(– Sag es niemandem –)
(dt. subtitles auwählen)

Zabawa w chowanego
(– Versteckspiel –)
(dt. subtitles auwählen)